20 Jahre Bulldogfreunde - Das große Jubiläum
20 Jahre Bulldogfreunde - Das große Jubiläum

"Jetzt muaß endlich a Ruah sei" 2014

Viele neue Mitglieder gibt es im Vorstand, den Paul Hofmann (links) anführt.

Indersdorf - Ganz im Zeichen der Vorstandswahl ist die Jahresversammlung bei den Indersdorfer Bulldogfreunden gestanden. Stefan Sedlmair, der von der ersten Stunde an den Verein führte, gab den Vorsitz ab.

 

18 Jahre war Sedlmair offiziell der Vorsitzende. Nun übergab er an Paul Hofmann. „Jetzt muaß endlich a Ruah sei“, argumentierte Sedlmair vor der Neuwahl, mit dem Hinweis, dass er heuer immerhin schon 73 Jahre alt werde und auch Papst Benedikt aufgehört habe, ohne dass jemand damit habe rechnen können. Sedlmair versicherte seinem Nachfolger, auch weiterhin zur Idee der Bulldogfreunde zu stehen.

 

Die Besetzung der übrigen Ämter in dem 39 Mitglieder zählenden Verein war kein Problem: Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Marc Hildebrandt aus Arnbach gewählt. Aus Weilach kommt der neue Kassier Rudi Niedermeier. Als Schriftführer stellte sich wieder Severin Isemann zur Verfügung. Ein Beweis, dass den 20 anwesenden Mitgliedern viel daran gelegen ist, dass der Verein weiterhin mit Leben erfüllt ist, zeigte sich bei der Wahl der Beisitzer. Statt der bisherigen drei Beisitzer haben sich gleich fünf Mitglieder bereit erklärt, im erweiterten Vorstand mitzuwirken.

 

Die neugewählten Beisitzer sind Josef Siedersberger, Alfons Mayer, Bernhard Olbrich, Karl-Heinz Tschumpl und Helmut Winner. Es gibt übrigens kein Vorstandsmitglied, das keinen Bulldog zu Hause stehen hat. Spötter behaupten, dass sie die teils uralten Traktoren mehr verehren als die eigene Frau. Sicher ist jedenfalls, dass die alten Bulldogs von ihren Verehrern stets fein herausgeputzt werden, wenn eine Ausfahrt ansteht. Der neue Vorsitzende, Paul Hofmann, fährt nicht nur einen Lanz sondern auch einen Pampa, der einst in Argentinien in der Landwirtschaft tätig war. Sein Stellvertreter Marc Hildebrandt ist ein Deutz-Verehrer, Kassier Rudi Niedermeier steht auf Schlüter und Schriftführer Severin Isemann lässt nichts über seinen alten Eicher kommen. Von den Beisitzern werden Massey Ferguson, Hanomag, MAN, Güldner sowie Lanz und Eicher gefahren.

 

Höhepunkt im Vereinsjahr ist immer das eigene Oldtimertreffen im Herbst beim Wirt in Ried. Dort wurden im vergangenen Jahr den vielen Besuchern wieder eine Reihe von Raritäten präsentiert. Nicht nur Bulldogs sondern auch Oldtimer-Automobile und zum Teil uralte Motorräder waren zu sehen.

 

Heuer findet dieses Treffen am Sonntag, 14. September, statt. Es werden wieder rund 350 Oldtimer erwartet. Der Veranstaltungskalender der Indersdorfer Bulldogfreunde sieht noch eine Reihe weiterer Veranstaltungen vor. So wollen die Oldtimer-Freunde man am Samstag, 5. Juli, mit den Bulldogs beim REWE-Family-Day auf der Münchner Theresienwiese vorstellig werden. Sogar eine Bulldog-Wallfahrt gibt es heuer. Dazu trifft sich der Verein am Samstag, 14. Juni, in Niederdorf zur Fahrzeugweihe. Ausweichtermin ist Samstag, 21. Juni. Ob heuer auch Indersdorfer an der Traktor-WM auf dem Großglockner (Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. September) teilnehmen, sei noch nicht entschieden.

 

Sicher ist dagegen die Teilnahme an Oldtimertreffen in Jarzt-Appercha, Hirschenhausen und Aresing. Auch beim historischen Stadtfest in Miesbach sind die Indersdorfer Oldies dabei. Wichtig ist dem neuen Vorsitzenden, dass die Vereinsabende nicht vernachlässigt werden. Bulldog-Chef Hofmann verriet, dass man Stefan Sedlmair ob seiner Verdienste für den Verein bei der Jahresabschlussfeier zum Ehrenvorsitzenden ernennen wird. Josef Ostermair

 

3. Mai 2014

Aktuelles

Aufgepasst:

Jetzt habt Ihr die Möglichkeit, bereits heute schon ein Weihnachtsge-schenk zu kaufen.

Wie?

Schaut auf die Seite "Jubiläumsver-kaufsaktion". Dort findet Ihr alle wichtigen Infos.

Unter der Seite "Gewinnspiel" findet Ihr alle Preise, Gewinner und Preise, welche noch nicht abgeholt wurden!

Am 24.11.2017 findet die Jahresabschlussfeier beim Doll in Ried statt.

 

Die Jahreshauptversamm-lung mit Neuwahlen wurde auf 14.12.2017 verlegt und findet beim Bumbaurhof in Ried statt.

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bulldogfreunde Indersdorf e.V.